Für mehr Frauen in Führungspositionen - HRpartners macht sich stark

Mit der Frauenquote hat man versucht die richtige Richtung einzuschlagen, doch musste nun vonseiten der Politik erkannt werden, dass die Entwicklung Frauen stärker in Führungspositionen zu integrieren rückläufig ist. Waren es im Jahr 2013 noch sechs Prozent, verringerte sich dieser Wert bis Juni 2015 auf 5,4 Prozent in deutschen Unternehmen.

Um diesem Trend entgegenzuwirken, stellten am Dienstag, 14.07.2015 elf Gründungsmitglieder aus Wirtschaft, Sozialwirtschaft, Wissenschaft, dem öffentlichen Sektor und den Medien ihre neu geschaffene Initiative „Chefsache“ (initiative-chefsache.de) vor, die für ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen sorgen soll. Die Schirmherrschaft trägt Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Wir befürworten die Förderung von weiblichen Führungskräften und möchten ebenfalls Bewusstsein schaffen und einen allgemeinen gesellschaftlichen Wertewandel vorantreiben. Genau um dieses Umdenken und Potenzial geht es Frau Michaela Kelsch, neue Partnerin im Hause Dr. Richter Heidelberger.

Durch Ihre langjährige Erfahrung mit der Besetzung von Führungs- und Schlüsselpositionen sieht Frau Kelsch als Personalberaterin die Möglichkeit den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen. Sie richtet sich an Unternehmen, die sich für Rekrutierung und Förderung von weiblichen Führungskräften starkmachen und an Frauen die ihre Karriere fest im Blick haben.

Bei der Suche und Auswahl von hochwertigen Stellen geht es Frau Kelsch um die Gleichberechtigung zwischen Männer und Frauen. Dennoch ist es ihr ein persönliches Anliegen Frauen zu fördern, zu fordern und höher zu qualifizieren. Im Hause Dr. Richter Heidelberger wird sie aktiv den Ausbau von qualifizierten Netzwerken für weibliche Führungskräfte voranbringen.

„Wer Frauen in Führungs- und Schlüsselpositionen besetzen will, braucht ein Top-Netzwerk. Michaela Kelsch ist die geborene Netzwerkerin. Dass sie über sehr gute Kontakte zu Frauen mit Wissen und Können verfügt und diese auch professionell begleitet, da bin ich mir sicher.“
Gudrun Bergdolt, Wirtschaftsredakteurin und Pressesprecherin


"Frau Kelsch hat den Biss und die Begeisterung für Menschen, die es braucht, um den/die Richtige für eine Stelle zu finden. Die suchende Firma und die Kandidaten können sicher sein, von ihr im gesamten Entscheidungsprozess und auch danach, gut begleitet zu werden."
Gabriele Reich-Gutjahr, Geschäftsführerin Askesis GmbH & Co. KG, Sandler Training


"Ich sehe die soziale Vielfalt in einem Unternehmen als Bereicherung und wesentlichen Bestandteil für die Unternehmenskultur und den Unternehmenserfolg. Von daher begrüße ich die Initiative von Frau Kelsch sehr."
Stefanie Greiner, Kaufmännische Geschäftsführerin Marbach-Gruppe


TOP

Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG
Personalberatung Strategieberatung
Motorstraße 72  ·  70499 Stuttgart
T +49 711 218 408 0
stuttgart@hrpartners.de